Jakobs Hub

ALLGEMEINE INFORMATION
Raum: JJ // Modus: Öffentlich

Am 13.08.2076 war der Jakobs Host für etwa sechs Stunden nicht zu erreichen. Wir, das ist die Leitung des Jakobs Hosts (Door und Ich), der Inhaber des Jakobs (Julian Ecker) sowie die internen Schieber (Ecker, Said, Noah, etc.), sind in den letzten Tagen öfters darauf angesprochen wurden dazu Stellung zu nehmen.

Da sich in der Zwichenzeit die wildesten Theorien aufgebaut haben verfasse ich jetzt hier im Namen von allen oben erwähnten folgendes Statement.

Am 13. & 14.08.2076 ist der Jakobs Host Ziel eines großangelegten Cyberangriffs geworden. Parallel dazu ist das Jedermanns Jakobs später von drei Angreifern in der Fleischwelt attackiert worden. Deathstare hat sich vor Ort dazu entschlossen um einen größeren Tumult zu verhindern lediglich Mitglieder von Team 11 einzuweihen. Sowohl der digitale als auch der reale Angriff konnten abgewehrt werden.

Die Indentität der Angreifer ist bis jetzt ungeklärt, es werden allerdings zurzeit verschiedene vielversprechende Spuren verfolgt.

Nun zum wichtigsten Punkt:

DIE SICHERHEITSSTRUKTUR DES HUBS IST NICHT KOMPROMITTIERT.

Die digitalen angreifer konnten erfolgreich zurückgeschlagen werden und es besteht KEINERLEI Gefährdung für das HUB.

Eine weitere Ankündigung: Zur Sicherheit des Hubs und des Host wird in Zukunft ein weiterer Admin hinzugezogen. Der neue Admin wird sich später in diesem Thema selbst vorstellen. Noch sind nicht alle Administratoren Rechte für T0rnad0 freigeschaltet, aber was die Sicherheitstruktur angeht ist er voll involviert.

Weitere Nachfragen können in diesem Thema gestellt werden, T0rnad0 Door und ich ich werden auf soviele Anfragen wie möglich reagieren.

>>FluxEye

View
Sportliche Hunde sind einfach fabelhaft
Raum: JJ // Modus: Öffentlich

Howdy ihr Abschaum, Gesocks und Alteritäten,

sagt mal, kennt einer von euch zufällig einen guten Hundetrainer? Ich würde meinem Snoopie gerne Apportieren beibringen, aber finde nicht die Zeit dazu. Außerdem braucht er einen sportlichen Ausgleich, ich hab zwar einen großen Garten, jedoch wirklich austoben kann er sich da auch nicht. Zudem kann ich ihn schlecht in der Stadt ausführen, weil alle Leute plötzlich erstarren, wenn er ihnen zu Nahe kommt. Naja ich verstehe auch nicht warum sie das tun, denn eigentlich ist er ja ein lieber Kerl nur manche verstehen ihn halt falsch.

Ich wäre jedenfalls dankbar, wenn da jemand was weiß.

>>Howgh

View
Team 11 Update (letztes Update 20.08.2076)
Raum: JJ // Modus: Feed Eingeschränkt:<Team11>

Heyho meine Chummer von Team 11,

es scheint einige Missverständnisse zu dem Teamsystem hier zu geben, die ich eben ansprechen will.

Wie ich ja schon erklärt habe, laufen die Dinge hier in Oche ein wenig anders als im Rest der Welt. Ihr könnt im Prinzip in einem von DREI Modi operieren solange ihr hier in Aachen aktiv seid.

Freier Runner:

Freie Runner haben kein festes Team und sind auch nicht mit einem bestimmten Schieber oder einer Gruppe von Schiebbern assoziert. Sie nehmen Runs an die sie bekommen können und arbeiten immer mit unterschiedlichen Leuten zusammen. Oft halten sie dazu Kontakt mit flexiblen Schiebern um herauszubekommen wann etwas reinkommt mit dem sie Geld verdienen können.
Viele, aber nicht alle Runner steigen so in Szene ein. Auf diesem Level unterscheidet die Runner nocht nicht viel von gemeinen Kriminellen oder einfachen Söldnern.

Pool Runner:

Ein relativ unikates Konzept, dass hier in Aachen von Julian Ecker eingeführt wurde. Die Runner konnen mit mehr oder weniger regelmäßigen Runs rechen, bei denen sie von ihrem Schieber in flexiblem Kostellation an ordentliche Schmidts vermittelt werden. Dabei wählt der Schieber aus einem Pool von Runnern aus, die mit ihm assoziert sind und die in der Regel keine festen Teams haben. Es ist zwar technisch gesehen nicht unmöglich, dass ein Pool Runner auch für einen flexiblen Schieber in dieser Zeit arbeitet, aber es ist sehr unüblich.
Ihr seit Teil eines Pools der Team 11 heißt. Wahrscheinlich habt ihr die meisten Mitglieder eueres Pools bzw. eueres Teams schon kennengelernt. Team 11 ist ein Pool von Julian Ecker, den er aber mit einer handvoll anderer Schieber denen er Vertraut teilt. Von Zeit zu Zeit fügt einer dieser Schieber auch in Absprache mit Herr Ecker selber Runner zu diesem Pool hinzu. Ein Beispiel dafür wären Behemot, Beta Rex und Astaron.

Runner Teams:

Runner Teams gibt es auf der ganzen Welt und sind eingentlich das Ziel der aller meisten Runner. In der Regel besteht ein solches Runner Team aus vier bis sechs einzelen Runner. Meistens aber nicht immer gibt es mindestens einen Matrixrunner, einen Erwachten, einen Spezialisten und eine Person die in die Kategorie Muskelkraft fällt. Solche Teams sind meistens eine verschworene Gemeinschaft die oft über viele Jahre miteinander zusammenarbeit. Runnern die Teil eines festen Teams sind, fällt es wesentlich leichet Straßenruf anzuhäufen, da das Team unabhänig von seinen einzelen Mitgliedern in der Schattenszene bekannt werden kann (das wird dann oft auch Team Ruf oder Team Prestige genannt). Feste Teams bekommen in den aller meisten Fällen auch prestigeträchtigere Runs von ihren Schiebern vermittelt als andere Teams. Der Grund dafür ist, das ein Schieber der mit einem festen Team arbeitet auch mit festen Größen rechnen kann und wahrscheinlich auch schon eine feste Vertrauensbasis zwichen dem Schiber und dem Team besteht. Es gibt sogar feste Team die einen eigenen Schieber haben, der Quasi Teil des Teams ist und auch oft mit ihnen zusammen lebt und arbeitet und vorallem SPEZIFISCH und AUSSCHLIEßLICH Runs für sein Team an Land zieht. Viele der Runner die nach der Säuberung 55 von Berlin hier nach Aachen gekommen sind, waren es gewohnt so zu arbeiten.

Soviel zu den verschieden Modi Operandi. In dem Modus in dem ihr euch momentan befindet, geht es euch denke ich mal nicht allzu schlecht. Ich habe selber früher als Pool Runner für Herr Ecker gearbeitet und es war alles in allem eine gute Zeit. Natürlich konnt ihr jederzeit aus der Schattenszene austeigen und, wenn ihr denn die Möglichkeit dazu bekommt, zu einem mehr oder weniger normalen Leben zurückkehren. Wer aber bleibt, und das tun die meisten, der wird wahrscheinlich früher oder später fest in einem der drei Modi arbeiten. Ihr könnt jederzeit zu Herr Ecker gehen und ihm sagen, dass ihr Team 11 verlassen wollt um euer Glück als freier Runner zu versuchen. Er wird keine große Szene manchen und wenn ihr vorher gute Arbeit geleistet habt, wird er wahrscheinblcih sogar ein gutes Wort den den flexiblen Schiebern hier in Aachen für euch einlegen. Ihr könnt es aber auch so machen wie Omni und ich es gemacht haben.
Nachdem ich zwei Jahre lang in, damals noch in Team 10, Mit Omni zusammengearbeitet habe und wir uns ausgesprochen gut verstanden und ergänzt haben, haben wir beschlossen ein eigenes Team zu gründen. Wir haben uns mit einem alten Freund von mir und einem französischen Runner zusammengetan, ein paar grundlegende Sachen besprochen und beschlossen und sind dann zusammengezogen. Das zusammenziehen ist natürlich keine Voraussetztung, aber ich kann euch sagen, dass es viele Dinge einfacher macht. Schließlich sind wir dann zu Herr Ecker gegangen und haben ihm unsere Entscheidung mitgeteilt. Er hat sich dann drei Tage Zeit genommen um abzuwägen ob er uns als festes Team übernehmen will oder ob wir auf uns allein gestellt sind.
Im Endeffekt hatten wir das Glück, dass er weiter mit uns arbeiten wollte und seitdem habe ich mein eigenes Team (das sich gegen meinen Willen „die Skalpelle“ genannt hat).
Ich bin sehr Glücklich mit dieser Entscheidung aber ich kenne auch einige Runner für die ein festes Team nichts wäre, also trefft eure Entscheidung wann ihr euch für was entscheidet mit bedacht.

Sooooooooooooooooooooo, ich hoffe das hat alle Unklahrheiten beseitigt, wenn es noch Fragen gibt, stellt sie in den Kommentaren, ich werden schnellstmöglich darauf antworten.

EDIT
Hier eine Liste mit allen Runnern in Team 11:

Runner die auf Herr Eckers Warteliste:

  • Nightkiller
  • Der Sammler
  • Diana

>> Hotkey

View
OleeeOleeeOleeOlee
Raum: JJ // Modus: Öffentlich

Tir’na’nog ist Europameister!

Wer hätte damit gerechnet, nach diesem fulminanten Spiel in welchem die Italiänische Konförderation der absolute Favorit war ?
Für mich, als jemand der sowohl in Tir’na’nog als auch in der IK aufgewachsen ist, war es natürlich das absolute Traumfinale!
Ich hoffe aber das auch viele andere dieses technisch sehr starke Spiel genießen konnten.

Wie mir zu Ohren gekommen ist gibt es ein Guinness in Aachen (ARO HIER) und dieses veranstaltet bald, zu ehren der Europameister, einen tollen Tir’na’nog Themenabend.
Es wird von 19:00- 22:00 uhr Karaoke mit klassichen Tir Pop und Rocksongs geben, die irische Punkrockband “The Pumpkin Hill” spielt ab 23:00 uhr und was für die meisten wohl am wichtigsten ist, es gibt irische Biere zum halben Preis.

Ich werde aufjedenfall dort erscheinen und hoffe auf eine rege Teilnahme.

>> Jophiel

View
Nimmer mit der Ruhe und schlag zu!
Raum: JJ // Modus: Öffentlich

Na ihr Penner,

wartet ihr auch schon solang wie ich darauf, euch in irgend so ner Absteige bis zur Besinnungslosigkeit zu behacken und dann ein paar Leute aufzumischen? naja ich hätt’ auf jeden fall Bock auf so ne richtige Kneipenschlägerei wie in alten Zeiten. Ohne Ziel, ohne Feinde oder Verbündete. Einfach mal kloppen und danach weiter trinken als wären wir alle Brüder. Bei Interesse einfach melden für sowas bin ich jederzeit zu haben.

Der Post muss aber nun leider schon enden, ich glaube Snoopie kläfft schon wieder den Anarcho mit dem Schlagstock an. (Pah! Dass der sich überhaupt noch ins Karlsbund-Gebiet traut, dem werd’ ich jedenfalls mal zeigen wo der Hammer hängt, der macht meinen Snoopie immer so unruhig)

>> Howgh

View
Saufgelage im Guinness
Raum: JJ // Modus: Feed Eingeschränkt:<Team11>

Howdy ihr Schweinehunde von Team 11 ,

Nächste Woche Freitag gibts im Guinness Bier und Schnapps zum halben Preis. Diejenigen von euch die trinkfest sind lade ich zum Saufen ein (Ja auch dich Drake du Penner). Da kann man sich ja mal austauschen und ggf. besprechen welche Konstallation von Runnern in Team 11 funktioniert. Jophiel hatte ja mal vorgeschlagen sowas zu machen, ist nur anscheinend nichts draus geworden ihr faulen Hunde.

Naja bin mal gespannt wie viele von euch Idioten da aufkreuzen werden.
In diesem Sinne haut rein!

PS: Ich hoffe Inverse kommt. Hab vorher noch nie ne Frau getroffen die so viel trinken kann. Gefällt mir!

PPS: Diese Matrixscheiße hier bringt mich zur Weißglut, jedes mal brauch ich bestimmt ne halbe Stunde um hier rein zu finden. Geht das nicht irgendwie einfacher?

>>Howgh

View
Treffen unter Kammeraden
Raum: JJ // Modus: Feed Eingeschränkt:<Team11>

Ich grüße euch Mitglieder von Team 11!

Wie mir mitgeteilt wurde sind wir das neuste Team in Aachen und somit ist keiner von uns wohl wahrhaftig erfahren im Shadowrunnen. (wenn auch einige mehr als ich)
Ich kenne bislang leider nur Glitch.Eu, Kara und Hartigan würde aber gerne jeden kennenlernen um zu wissen an wessen Seite ich in Zukunft kämpfen werde.
Jedes Team scheint sich hier schon gut untereinander zu kennen und ich denke es ist auf Dauer auch unverzichtbar das wir unsere Eigenheiten sowie unsere Vor- und Nachteile verstehen.
Ich schlage daher vor das wir uns nächsten Samstag alle zusammenfinden um uns untereinander auszutauschen und uns etwas besser kennen zu lernen.
An welchem Ort wir dies am besten machen überlasse ich euch, ich kenne mich leider in dieser Gegend noch nicht sonderlich gut aus, es sollte aber ein Ort sein an dem wir ungestört reden können, vieleicht hat ja jemand einen guten Vorschlag.
Auf dann!

>> Jophiel

View
Rosmarin's freundliche Nachfrage
Raum: JJ // Modus: Öffentlich

Gehen wir mal davon aus, ich bräuchte einen Ratschlag. Und gehen wir mal davon aus, dass ich nicht dafür zahlen würde sondern einfach lieb frage. Desweiteren gehen wir davon aus, ich hätte Zugriff auf das Sicherheitssystem eines Bundeswehr Stützpunktes hier ganz in der Nähe. Auch könnte es sein, dass in diesem Stützpunkt Waffen lagern über die man nicht so offen sprechen will.
Was denkt ihr sollte man in meiner Situation tun?

>> Rosmarin

View
Öcher Kreuzfahrer VS Berlin Bulldogs
Raum: JJ // Modus: Öffentlich

Jo Chummers und Abschaum!

Nächsten Samstag ist das Spiel der Spiele denn wir von den Kreuzfahrern haben die Bulldogs im hiesigen Tivoli zum Combat Biking herrausgefodert.
Wers verpasst ist selber Schuld.
Ich hab mich letzte Woche sogar mit einem vom Öcher Straßenblatt getroffen und ihm ein Interview gegeben. Vieleicht bringt euch das ja schon in die richtige Stimmung und wenn nicht dann fickt euch ihr Weichflöten.
Gebt euch!

Sind die Öcher Combat Biking verrückt ?!

Hooooiiiii Aachen!

Hier ist wieder euer Lui Flitzfinger mit den aktuellsten Neuigkeiten von der Straße.
Jeder Chummer der die Letzten Monate nicht taub durch die Straßen gelaufen ist weiß Combat Biking ist grad novaheiß!
Seit 2064 ist Combat Binking in der ADL kein Thema mehr, es gab kein Interesse daran und so sind die Teams Pleite gegangen (So sagt man zumindest…).
Doch wir Aachener sind eben nicht wie der Rest und so erfreut sich der Sport hier seit neustem einer nicht außer Acht zulassenden Beliebtheit.
So kommt es das übernächsten Samstag ein spezielles Spiel ausgetragen wird, die Öcher Kreuzfahrer fordern die Berlin Bulldogs zu einem Spiel herraus. Dieses Spiel wird
im Aachener Tivoli stattfinden und eine ganz große Sache werden, die Schatten munkeln sogar das dort Vertreter von Horizon und Talentsucher aus Amerika anwesend sein werden.
Doch warum werden ausgerechnet die Bulldogs herrausgefordert, warum zieht dieses Spiel soviel Aufmerksamkeit auf sich und wie steht es um die Zukunft des Combat Bikings in der ADL ?
Um diese Fragen und viele mehr beantworten zu können, traf ich mich mit Lukas Stahl, Lance Biker der Öcher Kreuzfahrer und seines Zeichens Teamkapitän.

Flitzfinger: Herr Stahl, Sie erleben ja dass aktuell aufflammende Interesse an diesem Sport live mit, wie erklären Sie sich das ?

Lukas Stahl_: Jo Flitz! Also ich hatt’ immer den Eindruck das Interesse sei nie vergangen, Biking ist zumindest in Aachen immer ne große Sache gewesen, Banden treten hier seit Jahren gegeneinander an. Ich erinner’ mich noch als ich und meine Freunde als Kinder mit unsern ersten Bike’s gegeneinander angetreten sind, unnötig zu erwähnen das ich aus der Zeit auch meine ersten Knochenbrüche hab’. (_lacht)
Traurigerweise hatte aber niemand den Arsch hoch bekommen oder den Mut es nochma’ mit ner’ richtigen Mannschaft in nem’ Liga System zu versuchn’.
Das hab’ ich aber jetzt mit meinen Jungs geändert, wobei wir natürlich auch in ner’ besondrn’ Position hier in Aachen sind, wo uns die ADL nicht auf die Finger schaut.

Flitzfinger: Das erklärt die derzeitige Aufmerksamkeit, doch warum fordert ihr ausgerechnet die Bulldogs herraus ? Soweit mir bekannt ist waren diese wegen ihrer Brutalität und Unsportlichkveit stark mit veantwortlich warum die Ligen nicht mehr mit Geldmitteln gefördert worden.

Lukas Stahl: Genau deswegn’ fondern wir diese Drekheads ja raus! Leute wie die sind Schuld das der Ruf des Combat Bikings hier so versaut wurde, ich will dass alle sehn’ dass wir auf aggressive aber faire Weise diese Weichflöten besiegen können. Außerdem galten die Bulldogs als eines der Besten Teams hier auch wenn sie sehr unsportlich waren, sie zu besiegen zieht hoffentlich was Aufmerksamkeit der anwesenden Talentsucher auf uns.

Flitzfinger: Sie erwähnen gerade die Talentsucher, sie selber werden als einer der Topkandidaten für die Auswahl durch einen solchen gehandelt, daher wird das kommende Spiel für sie enorm wichtig werden. Wie fühlt man sich in einer solchen Situation, in diesem Spiel Fehler zu machen könnte das Ende einer vielversprechenden Karriere bedeuten und was sagen sie zu den Gerüchten sie wären nicht einmal in ihr Mottarrad gerrigt.

Lukas Stahl: Ich Bike seid ich zurück denken kann und wenn ich eins’ gerlernt hab’ dann das man beim Biken nie dran’ denkt was dannach kommt, immer nur den Blick auf das was grad’ passiert, dann wird man auch nicht abgelenkt und kann sein Bestes gebn’.
Es wär natürlich ultra Swag wenn ich dannach in ein Amerikanisches Team wechseln könnt’, sich darüber Gedanken zu machn’ kommt aber nach dem Spiel.
Zu dem Gerücht sag ich nur folgendendes, schaut euch an wie ich Bike und seht selbst!

Flitzfinger: Das klingt ja Top motiviert! Wir können bestimmt ein Spiel der Superlative erwarten! Bevor wir zum Ende kommen können sie uns noch eine Aussicht darauf geben wie sich ihrer Meinung nach das Combat Biking in Deutschland noch entwickeln wird ?

Lukas Stahl: Ich hoff’ doch gut! Wir haben hier in Aachen unsrn’ Teil beigetragen jetzt liegts an den Leuten ob sie Interesse haben diesn Sport wieder zu fördern.

Flitzfinger: Vielen Dank für das Interview und viel Glück noch beim Spiel gegen die Bulldogs!

Damit war unser Interview zuende, also was meint ihr liebe Leser, hat Combat Biking in Deutschland vielleicht wieder eine Zukunft und werdet ihr euch das Spiel anschauen ?
Schickt uns eure Antworten wie immer an die Öcher Straßenblatt Zentrale und gewinnt tolle Preise!
Diesen Monat gibt es 3 Tage Urlaub, mit Übernachtung und all inklusiv in Neu-Luxem zu gewinnen also schick uns reichlich Antworten!

Bis zum nächsten Blatt euer
Lui Flitzfinger

>> Drake

View
Beunruhigende Entwicklung
Raum: JJ // Modus: Öffentlich

Mein Team hat in der letzten Zeit einen rapiden Anstieg an Runs für oder gegen AA’s oder AAA’s verzeichnet. INNERHALB von Oche. Ich bin nicht willens eine Verletzung der Aachener Verträge noch lange hinzunehmen.

Haben eure Teams ähnliche Erfahrungen gemacht? Wenn ja zeigt das für mich einen beunruhigenden Trend an. Ich bin bereit mich sowohl an den K-Bund als auch an die NAFW zu wenden wenn es sein muss.

Außerdem möchte ich dieses Thema nutzen um hier Runner zu sammeln die wenn es Hart auf Hart kommt bereit sind für Oche zu bluten. Ich hoffe zwar nicht, dass es so weit kommt wie 69 aber man sollte für alles vorbereitet sein.

>> Werter

View

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.