Jakobs Hub

Team 11 Update (letztes Update 20.08.2076)

Raum: JJ // Modus: Feed Eingeschränkt:<Team11>

Heyho meine Chummer von Team 11,

es scheint einige Missverständnisse zu dem Teamsystem hier zu geben, die ich eben ansprechen will.

Wie ich ja schon erklärt habe, laufen die Dinge hier in Oche ein wenig anders als im Rest der Welt. Ihr könnt im Prinzip in einem von DREI Modi operieren solange ihr hier in Aachen aktiv seid.

Freier Runner:

Freie Runner haben kein festes Team und sind auch nicht mit einem bestimmten Schieber oder einer Gruppe von Schiebbern assoziert. Sie nehmen Runs an die sie bekommen können und arbeiten immer mit unterschiedlichen Leuten zusammen. Oft halten sie dazu Kontakt mit flexiblen Schiebern um herauszubekommen wann etwas reinkommt mit dem sie Geld verdienen können.
Viele, aber nicht alle Runner steigen so in Szene ein. Auf diesem Level unterscheidet die Runner nocht nicht viel von gemeinen Kriminellen oder einfachen Söldnern.

Pool Runner:

Ein relativ unikates Konzept, dass hier in Aachen von Julian Ecker eingeführt wurde. Die Runner konnen mit mehr oder weniger regelmäßigen Runs rechen, bei denen sie von ihrem Schieber in flexiblem Kostellation an ordentliche Schmidts vermittelt werden. Dabei wählt der Schieber aus einem Pool von Runnern aus, die mit ihm assoziert sind und die in der Regel keine festen Teams haben. Es ist zwar technisch gesehen nicht unmöglich, dass ein Pool Runner auch für einen flexiblen Schieber in dieser Zeit arbeitet, aber es ist sehr unüblich.
Ihr seit Teil eines Pools der Team 11 heißt. Wahrscheinlich habt ihr die meisten Mitglieder eueres Pools bzw. eueres Teams schon kennengelernt. Team 11 ist ein Pool von Julian Ecker, den er aber mit einer handvoll anderer Schieber denen er Vertraut teilt. Von Zeit zu Zeit fügt einer dieser Schieber auch in Absprache mit Herr Ecker selber Runner zu diesem Pool hinzu. Ein Beispiel dafür wären Behemot, Beta Rex und Astaron.

Runner Teams:

Runner Teams gibt es auf der ganzen Welt und sind eingentlich das Ziel der aller meisten Runner. In der Regel besteht ein solches Runner Team aus vier bis sechs einzelen Runner. Meistens aber nicht immer gibt es mindestens einen Matrixrunner, einen Erwachten, einen Spezialisten und eine Person die in die Kategorie Muskelkraft fällt. Solche Teams sind meistens eine verschworene Gemeinschaft die oft über viele Jahre miteinander zusammenarbeit. Runnern die Teil eines festen Teams sind, fällt es wesentlich leichet Straßenruf anzuhäufen, da das Team unabhänig von seinen einzelen Mitgliedern in der Schattenszene bekannt werden kann (das wird dann oft auch Team Ruf oder Team Prestige genannt). Feste Teams bekommen in den aller meisten Fällen auch prestigeträchtigere Runs von ihren Schiebern vermittelt als andere Teams. Der Grund dafür ist, das ein Schieber der mit einem festen Team arbeitet auch mit festen Größen rechnen kann und wahrscheinlich auch schon eine feste Vertrauensbasis zwichen dem Schiber und dem Team besteht. Es gibt sogar feste Team die einen eigenen Schieber haben, der Quasi Teil des Teams ist und auch oft mit ihnen zusammen lebt und arbeitet und vorallem SPEZIFISCH und AUSSCHLIEßLICH Runs für sein Team an Land zieht. Viele der Runner die nach der Säuberung 55 von Berlin hier nach Aachen gekommen sind, waren es gewohnt so zu arbeiten.

Soviel zu den verschieden Modi Operandi. In dem Modus in dem ihr euch momentan befindet, geht es euch denke ich mal nicht allzu schlecht. Ich habe selber früher als Pool Runner für Herr Ecker gearbeitet und es war alles in allem eine gute Zeit. Natürlich konnt ihr jederzeit aus der Schattenszene austeigen und, wenn ihr denn die Möglichkeit dazu bekommt, zu einem mehr oder weniger normalen Leben zurückkehren. Wer aber bleibt, und das tun die meisten, der wird wahrscheinlich früher oder später fest in einem der drei Modi arbeiten. Ihr könnt jederzeit zu Herr Ecker gehen und ihm sagen, dass ihr Team 11 verlassen wollt um euer Glück als freier Runner zu versuchen. Er wird keine große Szene manchen und wenn ihr vorher gute Arbeit geleistet habt, wird er wahrscheinblcih sogar ein gutes Wort den den flexiblen Schiebern hier in Aachen für euch einlegen. Ihr könnt es aber auch so machen wie Omni und ich es gemacht haben.
Nachdem ich zwei Jahre lang in, damals noch in Team 10, Mit Omni zusammengearbeitet habe und wir uns ausgesprochen gut verstanden und ergänzt haben, haben wir beschlossen ein eigenes Team zu gründen. Wir haben uns mit einem alten Freund von mir und einem französischen Runner zusammengetan, ein paar grundlegende Sachen besprochen und beschlossen und sind dann zusammengezogen. Das zusammenziehen ist natürlich keine Voraussetztung, aber ich kann euch sagen, dass es viele Dinge einfacher macht. Schließlich sind wir dann zu Herr Ecker gegangen und haben ihm unsere Entscheidung mitgeteilt. Er hat sich dann drei Tage Zeit genommen um abzuwägen ob er uns als festes Team übernehmen will oder ob wir auf uns allein gestellt sind.
Im Endeffekt hatten wir das Glück, dass er weiter mit uns arbeiten wollte und seitdem habe ich mein eigenes Team (das sich gegen meinen Willen „die Skalpelle“ genannt hat).
Ich bin sehr Glücklich mit dieser Entscheidung aber ich kenne auch einige Runner für die ein festes Team nichts wäre, also trefft eure Entscheidung wann ihr euch für was entscheidet mit bedacht.

Sooooooooooooooooooooo, ich hoffe das hat alle Unklahrheiten beseitigt, wenn es noch Fragen gibt, stellt sie in den Kommentaren, ich werden schnellstmöglich darauf antworten.

EDIT
Hier eine Liste mit allen Runnern in Team 11:

Runner die auf Herr Eckers Warteliste:

  • Nightkiller
  • Der Sammler
  • Diana

>> Hotkey

Comments

Heilige Scheiße sind ja noch viel mehr als ich dachte in Team 11. Wird echt Zeit alle kennenzulernen, ich hab nämlich keinen Bock wieder alles 10 mal zu erklären, wenn der nächste Run an den Start geht.

Yo Hotkey, sag mal hast du nicht Blecher vergessen? Naja hab jedenfalls gesehen dass er hier auch ein Profil hat deswegen frag ich.

>>Howgh

 

Stimmt!

Sorry Blecher, ich füge dich sofort ein.

>> Hotkey

 

Ach und danke für den Hinweis Howgh.

>> Hotkey

Kerker

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.